Bündner Nusstorten im Test beim Kassensturz vom Di. 08.10.2013 um 21.05

Die Bündner Nusstorte ist das kulinarische Aushängeschild Graubündens. Eine hochkarätige Jury – alles Bündner, wohlverstanden! – hat für «Kassensturz» im Engadin zehn der meistverkauften Bündner Torten degustiert. Die besten Voten gab es für die Produkte aus lokaler Produktion.

Das Angebot an Bündner und Engadiner Nusstorten ist inzwischen beeindruckend gross: «Kassensturz» hat zehn der meistverkauften Nusstorten testen lassen. Sieben Produkte stammen aus dem Detailhandel, drei aus einheimischer Produktion.

Die Jury bestand aus fünf geschulten Bündner Gaumen:

Die Profis degustierten sämtliche Nusstorten und bewerteten die Kriterien Geruch und Aroma, Geschmack, Textur und Konsistenz, Nachgeschmack und Aussehen.

Der Testsieger ist Bio

Die besten Voten gab es für die Produkte aus lokaler Produktion. Die Bündner wird’s freuen.

Note 4,6 erhält die Nusstorte der Pastizzeria Cantieni, dem grössten Tortenhersteller im Kanton Graubünden. Das Produkt von Merz, die grösste Konditorei aus Chur, erhält Note 4,7.